• Zielgruppen
  • Suche
 

Bewegungswissenschaft und Rechtschreibtraining mit Stift und Tablet

Angebot Orthografietraining
Die Kinder fanden es toll
Einfachste Methodik
Frau Dr. Muehlpforte
Alle wollen es ausprobieren
Illumination Lichthof
Sven Niehaus und Hannah Asmus
Julia Reh und Tonghun Hwang
Aufmerksames Üben

Institut für Sportwissenschaft bei „Nacht, die Wissen schafft“ 2018

An der diesjährigen „Nacht, die Wissen schafft“ hat sich das Institut für Sportwissenschaft mit einem Beitrag aus dem Arbeitsbereich „Sport und Bewegung/Training“ beteiligt: Mit einer Tablet-gestützten Methode zum Training der Rechtschreibung konnten Kinder im Lichthof des Welfenschlosses ihre Rechtschreibfähigkeit testen.

In die Entwicklung der Methode gingen bewegungswissenschaftliche Erkenntnisse aus der Sportwissenschaft ein: Die handschriftliche Eingabe stellt ein zentrales Kriterium dieser sehr wirksamen Form des Orthografietrainings dar, das für Kinder eine hohe Attraktivität besitzt: Dr. Nicole Mühlfporte, Tonghun Hwang, Julia Reh, Hannah Asmus und Sven Niehaus, die die Trainingsmethode mit ihrer Expertise sehr attraktiv zum Ausprobieren anboten, mussten „Überstunden machen“, um dem großen Interesse der Besucher gerecht werden zu können.

Prof. Dr. Alfred Effenberg leitet das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt, in dem nun eine erste Anwendung der Methode im Schulunterricht vorbereitet wird.