• Zielgruppen
  • Suche
 

Bericht über die 30. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Hannover

30. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Hannover

„Sportwissenschaft in pädagogischem Interesse“ – das Thema der 30. Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) war offenbar gut gewählt: Rund 200 Tagungsgäste aus dem In- und Ausland (bis Japan) verfolgten die rund 100 Beiträge an den vier Veranstaltungstagen (einschließlich der vorausgehenden Tagung für den sportpädagogischen Nachwuchs) in Hannover. Erstmals war das Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität Hannover örtlicher Ausrichter und konnte dafür die ausgezeichnete Tagungsinfrastruktur beim Lan-dessportbund Niedersachsen am Maschsee nutzen.

Fotoalbum von der Tagung

In die 30. dvs-Jahrestagung Sportpädagogik eingerahmt war am zweiten Veranstaltungsabend ein Empfang beim Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover mit der feierlichen Vergabe des erstmals in der Sport-wissenschaft ausgelobten Ars legendi-Fakultätenpreises (siehe angehängten Bericht dazu unten). Auch einige innovative Veranstaltungselemente wie z.B. Foren und Diskursimpulse als neue Darbietungsformen sowie die sog. Tandem-Moderationen von Einzelbeiträgen mit je einer Person aus dem Vor- und Nachwuchs bei der Jahrestagung wurden äußerst positiv von den Teilneh-merinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Der letzte Programmpunkt beim Abschluss der Tagung war schlicht angekündigt worden mit „Buchübergabe“ … und bedeutete für die meisten Tagungsgäste eine Überraschung: Verleger Christian Becker (arete Hildesheim) überreichte das erste „druckfrische“ Exemplar von „Pädagogische Fragen zum Sport. Ausgewählte Beiträge“ an Autor und dvs-Ehrenmitglied Dietrich Kurz, einem der renommiertesten Sportpädagogen unserer Zeit im deutsch-sprachigen Raum und Gründungsvater der dvs-Sektion Sportpädagogik. Im Anschluss daran erhielten alle anwesenden Gäste ein (kostenfreies) Exemplar. Der Band, der von Eckart Balz und Detlef Kuhlmann redaktionell betreut wurde, enthält 15 ausgewählte und bisher nur verstreut publizierte Beiträge aus den zentralen Arbeitsschwerpunkten des Bielefelder Sportpädagogen, der am 13. Oktober 2017 sein 75. Lebensjahr vollendet: Sinnfindung, Kinder- und Jugendsport, Schulsport und Wissenschaftspolitik lauten die vier Werklinien, nach denen die Beiträge von Dietrich Kurz im Band gegliedert sind.

Über die 30. dvs-Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik ist ein Tagungsband in Vorbereitung. Die nächste Jahrestagung der Sektion findet vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2018 zum Thema „Bewegung, Digitalisierung und Ler-nen in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen“ am Institut für Ange-wandte Bewegungswissenschaften der TU Chemnitz statt.