• Zielgruppen
  • Suche
 

Online-Belegverfahren abgeschlossen

Listen online aktualisiert - zentrale Betreuung ist beendet

Das Online-Belegverfahren ist abgeschlossen.

Hier geht es online zu den aktualisierten Listen – ggf. müssen diese im Browser neu geladen werden, falls noch die gestrigen Listen angezeigt werden.

Die zentrale Betreuung ist beendet - ab jetzt sind nur noch die Lehrpersonen für ihre Veranstaltungen verantwortlich.

Die zugelassenen Plätze in einer Veranstaltung müssen durch persönliche Anwesenheit in der ersten Sitzung bestätigt werden. Nachrücker und Wunschkandidaten werden ggf. in der ersten Sitzung in die Veranstaltung aufgenommen.

Typische Fragen im "Nachgang":

Wenn ich im Online-Service meine Belegungen bzw. meinen Stundenplan betrachte, steht dort "WL" bzw. "Warteliste"?

In (wenigen) übervollen Veranstaltungen musste (neben anderen Kriterien auch) das Los über Plätze entscheiden. In diesen Veranstaltungen haben die Lehrpersonen automatisch eine Warteliste. In der ersten Sitzung werden Nachrücker von dieser Liste bevorzugt aufgenommen.
Zusätzlich werden alte Wartelistenkandidaten bevorzugt in den Kurs aufgenommen, wenn die Veranstaltung das nächste Mal angeboten (und mit 1. Priorität belegt) wird.

Warum habe ich keinen Platz in einer Veranstaltung? Warum steht im Online-Service bei meinen Belegungen bzw. meinem Stundenplan "MP" bzw. "Niedrige Modulpriorität"?

Die 2. Priorität bei der Wahl eines Moduls bzw. einer Veranstaltung ist nur für den Fall, dass die 1. Priorität beim Vergabeverfahren nicht berücksichtigt werden kann. Nur dann wird die 2. Priorität ausgewertet - ist die Erstwahl jedoch erfolgreich, wird die 2. Priorität automatisch abgelehnt (schließlich ist das bei der Wahl nur eine Notfall-Alternative gewesen).

Ich stehe nicht auf einer der Listen - wie komme ich denn jetzt noch in eine leere oder volle Veranstaltung?

Restliche freie Plätze werden ggf. in den ersten Sitzungen von den jeweiligen Lehrpersonen gefüllt/vergeben.