• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte sind am Institut für Sportwissenschaft in den jeweiligen Arbeitsbereichen angesiedelt. Bei diesen Forschungsvorhaben handelt es sich in der Mehrzahl um sogenannte Drittmittelprojekte. Partner sind u.a. Verbände und andere Einrichtungen des Sports und Institutionen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Sport und Bewegung/Training

Laufende Projekte

  • Socializing Sensory-Motor-Contingencies
    2015-2018, gefördert durch EU H2020 FETPROACT
    Leitung: Prof. Dr. Alfred Effenberg, Dr. Gerd Schmitz

  • Errorless Learning
    2014-2016, gefördert durch das Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    Leitung: Prof. Dr. Alfred Effenberg (Hannover), Prof. Dr. med. Thomas F. Münte (Lübeck)

  • SoundGaitSymmetry
    2014-2016, gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
    Leitung: Prof. Dr. Alfred Effenberg (Hannover)

  • Sonifikation im Rudern
    seit 2006, gefördert durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) 2006-2008
    Leitung: Prof. Dr. Alfred Effenberg, Dr. Gerd Schmitz

Abgeschlossene Projekte

Sport und Erziehung

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte



  • Box-Sport im Aktionsprogramm „Schule-Sportverein“ in Niedersachsen
    (2007-2010, finanziert vom Kultusministerium Niedersachsen)

    Leitung: Prof. Dr. Gunter A. Pilz und Prof. Dr. Detlef Kuhlmann

  • DSB-SPRINT-Studie - und was kommt danach?
    (2006-2008, finanziert aus Universitätsmitteln)

    Leitung: Prof. Dr. Detlef Kuhlmann
  • Evaluation des Fan- und Besucherbetreuungsprogramms zur FIFA WM 2006 in Deutschland. Abschlussbericht für den Deutschen Fuball-Bund und die Daniel Nivell Stiftung (zusammen mit Sabine Behn, Gunter A. Pilz, Frank Ritz, Franciska Wölki, 2006-2007, finanziert vom Deutschen Fußball-Bund und der Daniel Nivel Stiftung)
    Leitung: Prof. Dr. Gunter A. Pilz und Prof. Dr. Detlef Kuhlmann
  • Der Deutsche Schulsportpreis: Eine erste Bilanz (zusammen mit Werner Schmidt, 2007-2008, finanziert von der Deutschen Sportjugend)
    Leitung: Prof. Dr. Detlef Kuhlmann
  • Breitensportprofile von Mitgliedsorganisationen des Deutschen Sportbundes (2004-2006, finanziert vom Deutschen Sportbund)
    Leitung: Prof. Dr. Detlef Kuhlmann

Sport und Gesellschaft

 Laufende Projekte

  • In or Out? Differences an Inequalities in Sport. (2016 bis 2019, BMBF & Volkswagenstiftung)
    Leitung: Prof´in Dr. Sandra Günter

  • Zwischen Erfolg und Verfolgung Deutsch-jüdische Fußballstars im Schatten des Hakenkreuzes.
    Ausstellungsprojekt im Rahmen des Begleitprogramms "50 Jahre deutsch-israelische diplomatische Beziehungen"
    (finanziert durch: DFB-Kulturstiffung, Auswärtiges Amt, Goethe-Institut in Israel, Axel-Springer Stiftung, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung, Israelischer Fußballverband)
    Leitung: Prof. Dr. Lorenz Peiffer

  • Sport als Mittel von Inklusions- und Exklusionsprozessen von Juden in den 1920er und 1930er Jahren in dem Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalen (finanziert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung)
    Leitung: Prof. Dr. Lorenz Peiffer

Abgeschlossene Projekte

Sport und Gesundheit

 Laufende Projekte

  • Die Auswirkung von Veränderungen im Gehalt gebundenen Wassers und im Lipidgehalt auf die Kinetik der Veränderung des Muskelvolumens während und nach Bettruhe und die Folgen für die Muskelfunktion (finanziert durch die Deutsche Gesellschaft für Luft und Raumfahrt)
    Leitung: Prof. Dr. Norbert Maassen; Dr. Vladimir Shushakov
  • Die Auswirkungen der Kohlenhydratgabe während eines hochintensiven, intervallartigen Trainings auf die Ausdauerleistungs-, Sprint- und Regenerationsfähigkeit (unterstützt durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft)
    Leitung: Prof. Dr. Norbert Maassen

  • Die Wirkung eines hochintensiven, intervallartigen Trainings über drei Monate auf Dauerleistungsfähigkeit und Regenerationsfähigkeit (unterstützt vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft)
    Leitung: Prof. Dr. Norbert Maassen


  • Zusammenhang zwischen Säuren-Basen-Status, Atmungsregulation und Dauerleistungsfähigkeit
    Leitung: Prof. Dr. N
    orbert Maassen

  • Ist die durch muskuläre Aktivität hervorgerufene Erhöhung der Erregbarkeit leistungsfördernd?
    Leitung: Dr. Vladimir Shushakov

  • Die Rolle der Durchblutung für die Leistungsfähigkeit bei kurzen hochintensiven Belastungen
    Leitung: Prof. Dr. Norbert Maassen

Abgeschlossene Projekte

  • Die Wirkung von intermittierender Hypoxie in Ruhe auf die Ausdauerleistungsfähigkeit von großen und kleinen Muskelgruppen (unterstützt durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft)
    Leitung: Prof. Dr. N
    orbert Maassen

  • Die Auswirkung der Kohlenhydratgabe während eines hochintensiven, intervallartigen Trainings auf die Ausdauerleistungsfähigkeit von großen und kleinen Muskelgruppen (unterstützt durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft)
    Leitung: Prof. Dr. N
    orbert Maassen