Publikationen Dr. Stefan Letzelter

  • Monografien
    • Letzelter, S. (2017): Der Weitsprung - Eine leistungsdiagnostische Analyse in der Spitzenklasse von Männern und Frauen. Niederhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, H. / Letzelter, M. / Letzelter, S. (2010): Sprinttraining – Trainingsziele, Trainingsinhalte, Trainingsmethoden – eine Bewegungs- und Trainingslehre, Band II. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, S. / Letzelter, M. (2005): Der Sprint – eine Bewegungs- und Trainingslehre. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, S. (2004): Der Sprint im Nachwuchsalter. Ein Vergleich schnellerer und langsamerer junger Kurzstreckenläuferinnen mit der Weltklasse der Frauen. Berlin: Logos-Verlag.
  • Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften
    • Letzelter, S. (2016): Leistungsrelevanz der Anlaufgeschwindigkeit und deren Um¬setzung im Absprung von Weltklasseweitspringern. Leistungssport 46 (5), 14-20.
    • Letzelter, S. (2015): Weitsprung mit Prothese: Wie schnell muss man anlaufen und wie effektiv den Anlauf im Absprung umsetzen, um 8,24m weit zu springen? Zeitschrift für Gesundheit und Sport 1 (5), 81-90.
    • Letzelter, S. / Scarpa, J. (2015): Testbatterie zur Messung des „kurzen Spiels“ im Amateurgolf. Leistungssport 45 (3), 30-36.
    • Letzelter, S. (2011): The importance of horizontal and vertical take-off velocity for female elite long jumpers. New Studies in Athletics 26 (3+4), 73-83.
    • Letzelter, S. (2010): Wettkampfdiagnostik im Golf der Weltklasse. Leistungssport 40 (2), 32-37.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2008): Der Einfluss des Alters auf Spielerfolg und Spielverlauf im Seniorengolf der Weltklasse. Sportwissenschaft 38 (3), 288-302.
    • Letzelter, S. / Siebertz, U. / Burger, R. (2008): Einfluss der Maximalkraft auf Laufzeit, Schrittlänge und Schrittfrequenz bei jugendlichen Sprintern. Leistungssport 38 (3), 34-39.
    • Letzelter, S. (2006): The development of velocity and acceleration in sprints. A comparison of elite and juvenile female sprinters. New Studies in Athletics 21 (3), 15-22.
    • Letzelter, S. / Eggers, R. (2003): Geschwindigkeitsverlauf über 400m in der Weltklasse. Leistungssport 33 (6), 40-46.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2002): Wettkampfdiagnostik im Sprint. Leistungssport 32 (2), 16-20.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. / Fuchs, P. (2000): Prioritätenkatalog der Sprintfähigkeiten in der Weltklasse. Leistungssport 30 (6), 56-62.
  • Beiträge in Kongressberichten und Festschriften
    • Letzelter, S. / Engel, P. (2012): Entwicklung von Laufzeit, Schrittlänge und Schrittfrequenz im Sprint der Olympischen Spiele von 1972 bis 2008. In: Wastl, P. / Killing, W. (Hrsg.): Leichtathletik – Strukturen, Aufgaben, Qualifikationen. 10. Symposium der dvs-Kommission Leichtathletik. 188-206. Hamburg: Feldhaus-Verlag.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2012): Zum Umgang des Trainers mit wissenschaftlichen Untersuchungen. In: Wastl, P. / Killing, W. (Hrsg.): Leichtathletik – Strukturen, Aufgaben, Qualifikationen. 10. Symposium der dvs-Kommission Leichtathletik. 128-141. Hamburg: Feldhaus-Verlag
    • Letzelter, S. (2008): Alter und Leistung im Golf der Weltklasse. In: Letzelter, H. / Letzelter, M. (Hrsg.): Beiträge zur Theorie der Sportspiele. Festschrift für Dieter Augustin, 239-263. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, S. (2008): Antrittsschnelligkeit als Trainingsziel im Fußball. In: Letzelter, H. / Letzelter, M. (Hrsg.): Beiträge zur Theorie der Sportspiele. Festschrift für Dieter Augustin, 39-64. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2007): Dimensionen der Sprintleistung. In: Müller, N./ Voigt, D. (Hrsg.): Gesellschaft und Sport als Feld wissenschaftlichen Handelns. Festschrift für Manfred Messing, 251-268. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, S. / Fröhlich, S. (2006): Leistungsentwicklung bei der DMM von 1960 bis 2000: Ist die DMM noch zeitgemäß? In: Steinmann, W. / Müller, N. (Hrsg.): Trainingslehre und Methodik der Leichtathletik. In memoriam Berno Wischmann, 87-98. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. / Fuchs, P. / Eggers, R. (2006): Formüberprüfung im Sprint: Gestern – heute – morgen. In: Steinmann, W. / Müller, N. (Hrsg.): Trainingslehre und Methodik der Leichtathletik. In memoriam Berno Wischmann, 21-40. Niedernhausen: Schors-Verlag.
    • Letzelter, S. / Eggers, R. (2005): Drivelänge und Drivepräzision – Entwicklung und Bedeutung im Profigolf. In: Burger, R. / Augustin, D. / Müller, N. / Steinmann, W. (Hrsg.): Trainingswissenschaft – Facetten in Lehre und Forschung. Festschrift für Manfred Letzelter, 142-156. Niedernhausen: Schors-Verlag.
  • Beiträge in Fachzeitschriften
    • Letzelter, S. (2007): Die Schrittfrequenz trainieren! Schrittgestaltung des weiblichen Nachwuchses im Vergleich zur Weltklasse. Leichtathletiktraining 18 (4), 32-38.
    • Letzelter, S. (2004): Schnelligkeit und Schnellkraft im Basketball. basket Trainer – Magazin des vdbt. (22), 8-9.
    • Letzelter, S. (2004): Gibt es eine Idealtechnik im Sprint? Leichtathletiktraining 15 (7) 2-8.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2004): Krafttraining im Golfsport. pro!golf o. Jg. (3), 42-46.
    • Letzelter, S (2004).: Das Geheimnis langer Drives: Die Muskelfaserstruktur. pro!golf o. Jg. (2), 54-56.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. (2002): Wettkampfdiagnostik im Sprint. Leichtathletiktraining 13 (9), 12-17.
    • Letzelter, S. (2001): Supramaximale Sprints – Technikbeobachtungen für das Training. Leichtathletik konkret o. Jg. (9), 22-23 und (10), 24-25.
    • Letzelter, S. (2000): Wo steht der DLV heute? – das Abschneiden der Mannschaften bei den Spielen von Seoul 1988 bis Sydney 2000. Leichtathletik konkret o. Jg. (38), 95-96.
    • Letzelter, S. (2000): Im Abwärtstrend: die DM-Leistungen seit 91 – Analyse ausgewählter Frauen-Disziplinen. Leichtathletik konkret o. Jg. (34). 85-86.
    • Letzelter, S. (2000): Hochspringer auf dem Weg nach unten – Analyse der DM-Leistungen seit 1991. Leichtathletik konkret o. Jg. (33), 83-84.
    • Letzelter, S. / Eggers, R. (2000): Muskelfaserstruktur im sportlichen Training - Die Bedeutung der Muskelzusammensetzung in der Leichtathletik. Leichtathletik kon¬kret o. Jg. (24), 63-64 und (25), 65-66.
    • Letzelter, S. / Eggers, R. (2000): Muskelfaserstruktur und sportliche Leistung – Die Bedeutung der Muskelzusammensetzung in der Leichtathletik. Leichtathletik konkret o. Jg. (22), 59-60 und (23), 61-62 .
    • Letzelter, S. (2000): Quellen des modernen Ausdauertrainings – Ein Überblick der Trainingssysteme von Lydiard, Cerutty, Gerschler und Igloi. Leichtathletik konkret o. Jg. (15), 43-45.
    • Letzelter, S. (2000): So trainiert die Weltklasse – Zwei Beispiele zum 400-m-Langsprint. Leichtathletik konkret o. Jg. (7), 25-26 und (8), 27-28.
    • Letzelter, S. (2000): Teilzeiten und Sprintausdauer beim 200-m-Lauf der Frauen – Eine Analyse des Wettkampfverhaltens bei der WM 1997 und 1999. Leichtathletik konkret o. Jg.(2), 5-8.
    • Letzelter, S. (1999): WM-Auswertung: Sprint – Schrittgestaltung beim 100m-Lauf der Weltmeisterschaften 1997 und 1999. Leichtathletik konkret o. Jg. (9), 19-22.
    • Letzelter, M. / Letzelter, S. / Fuchs, P. (1999): Sprintkraft als führendes Ziel im Kurzstreckenlauf – Eine Analyse des Geschwindigkeitsverlaufs in der Weltklasse. Leichtathletik konkret o. Jg. (6), 27-29.