InstitutNews und VeranstaltungenNews
Prof. Dr. Detlef Kuhlmann in den Hochschulrat berufen

Prof. Dr. Detlef Kuhlmann in den Hochschulrat berufen

Gremium berät das Rektorat der Sporthochschule Köln

Prof. Dr. Detlef Kuhlmann, Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität Hannover (LUH) und Vorsitzender des Fakultätentages Sportwissenschaft, ist in den Hochschulrat der Deutschen Sporthochschule Köln berufen worden. Gemeinsam mit sieben weiteren Kolleginnen und Kollegen berät Professor Kuhlmann das Rektorat der Sporthochschule und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus. „Ich freue mich, dass ich die Entwicklung Europas größter Sport-Uni in dieser Funktion mit begleiten darf“, sagte der Sportwissenschaftler.

Detlef Kuhlmann ist seit dem 1. März 2006 ordentlicher Universitäts-Professor am Institut für Sportwissenschaft, das er mehrere Jahre auch als Geschäftsführender Direktor geleitet hat. Von 2006 bis 2019 war er als Senatsbeauftragter Mitglied im Beirat des Zentrums für Hochschulsport. Als Aufbaubeauftragter für die Kompetenzgruppe „Fankulturen und Sport bezogene Soziale Arbeit" am Institut für Sportwissenschaft prägte er lange Jahre deren Arbeit maßgeblich mit. Sportlich war der Sportpädagoge Kuhlmann im Handballsport aktiv und hält sich bis heute mit Langstreckenlauf fit.

Der Hochschulrat der Deutschen Sporthochschule Köln tagt mindestens viermal im Jahr und besitzt weitreichende Befugnisse: Er berät das Rektorat und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus. Zu seinen Aufgaben gehört neben der strategischen Beratung und der Aufsicht über die Wirtschaftsführung des Rektorates auch die Mitwirkung in der Hochschulwahlversammlung an der Wahl der Mitglieder des Rektorates. Die Mitglieder des Hochschulrates werden vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW bestellt. Ihre Amtszeit beträgt fünf Jahre.

 

zitiert aus: Leibniz Universität Hannover, Aktuelles & Presse