Sport und Gesundheit

© Institut für Sportwissenschaft

Die Forschungsschwerpunkte der experimentell ausgerichteten Arbeitsgruppe liegen im Bereich der molekularen und zellulären Sportphysiologie. Hier werden vor dem Hintergrund angewandter Fragestellungen Bezüge zwischen Sport und Gesundheit untersucht, die vor allem im Themengebiet Sport und Immunsystem sowie entzündungsregulierender Effekte von akuten und regelmäßigen körperlichen Belastungen ausgerichtet sind. Dabei werden sowohl die Themen der Prävention, als auch therapeutische Aspekte von Sport adressiert.

LEITUNG DES ARBEITSBEREICHS

Nichtöffentliche Person

ARBEITSBEREICH SPORT UND GESUNDHEIT