• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Lorenz Peiffer (ehemaliger Mitarbeiter)

Prof. Dr. Lorenz Peiffer
Funktion:Professor
E-Mail: lorenz.peiffersportwiss.uni-hannover.de

Zur Person

Arbeitsschwerpunkte

Publikationen

2016

PEIFFER, L.: Zwischen Erfolg und Verfolgung. Deutsch-jüdische Fußballstars im Schatten des Hakenkreuzes (Deutsch und Hebräisch). Berlin 2016.

2015

PEIFFER, L.: Sport im Nationalsozialismus. Zum aktuellen Stand der sporthistori-schen Forschung. Eine kommentierte Bibliografie. 3. völlig überarbeitete und ergänzte Auflage Göttingen 2015.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Osnabrück und der Sport im Nationalsozialismus. In: HEESE, T. (Hrsg.): Topografien des Terrors. Nationalsozialismus in Osnabrück. Bramsche 2015, 220-234.

PEIFFER, L.: Jüdische Fußballvereine in der Pfalz und im Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz in den 190er und 1930er Jahren. In: Mitteilungen des Histori-schen Vereins der Pfalz e.V., Band 112/2014, 315-334 (erschienen 2015) sowie in: Sportbund Pfalz e.V., Verein Pfälzische Sportgeschichte e.V. in Kooperation mit dem Historischen Verein der Pfalz e. V. (Hrsg.): ...schneller, höher, stärker, weiter? Sport in der Pfalz seit dem 19. Jahrhundert. Kaiserslautern 2015, 87-106.

PEIFFER, L./WAHLIG, H: Die Geschichte jüdischer Sportvereine in Mitteldeutschland. In: DIETZ, M./THOMAS, M./ULFKOTTE, J. (Hrsg.): Sportgeschichte mitten in Deutschland. Sammeln - Erforschen - Zeigen. Dokumentation des gleichnamigen 7. DAGS-Symposium in Freyburg (Unstrut): Hildesheim 2015, 177-195.

PEIFFER, L.: Skilaufen als städtisches Ereignis. In: BACH, I./SCHODER, G. (Red.): Skilauf und Snowboard in Lehre und Forschung. 40 Jahre ASH (Schriftenreihe der ASH, 23). Hamburg 2015, 213-225.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Jüdische Fußballvereine im nationalsozialistischen Deutschland. Eine Spurensuche. Göttingen 2015.

2014

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: „Heute gilt es, allen jüdischen Sportlern, die heimatlos geworden sind, unsere Reihen zu öffnen.“ - Die Selbstorganisation des jüdischen Fußballs im Schatten von Diskriminierung und Verfolgung im nationalsozialisti-schen Deutschland In: COURT, J./MÜLLER, A. (Hrsg.): Jahrbuch 2013 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V. Münster 2014, 63-82.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Zweimal rettete der Sport sein Leben. Franz Orgler zum 100. Geburtstag - eine biografische Skizze. In: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 14 (2014) 3, 7-28.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Juden im Sport - ein Teil der deutschen Gesellschafts-geschichte. In: BECKER; F./SCHÄFER, R. (Hrsg.): Die Spiele gehen weiter. Profile und Perspektiven der Sportgeschichte. Frankfurt/New York 2014, 249-273.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Verspätete Erinnerung. In: Transparent. Magazin für Fuss¬ball & Fankultur März 2014, 18-21.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Pass in die Freiheit. Wie ein jüdisches Fußballteam 1935 aus Nazi-Deutschland zur Makkabiade reiste. In: 11 Freunde. Magazin für Fuß-ballkultur 148/März 2014, 44-47.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Verlorene Helden. Von Gottfried Fuchs bis Walther Ben-semann - Die Vertreibung der Juden aus dem deutschen Fußball nach 1933. Beilage zu 11 Freunde. Magazin für Fußballkultur 148/März 2014, 34 S.

BLECKING, D./PEIFFER, L./TRABA, R. (Hrsg.): Vom Konflikt zur Konkurrenz. Deutsch-polnisch-ukrainische Fußballgeschichte. Göttingen 2014.

PEIFFER, L.: „...dass die Beuthener Mannschaft nach fleißigem Training einen brauchbaren Gegner abgeben wird“. Jüdischer Fußball in Schlesien zur Zeit des Nationalsozialismus. In: BLECKING, D./PEIFFER, L./TRABA, R. (Hrsg.): Vom Konflikt zur Konkurrenz. Deutsch-polnisch-ukrainische Fußballgeschichte. Göt-tingen 2014, 133-155.

 2013

PEIFFER, L./ZIMMERMANN, M. (Hrsg.): Sport als Element des Kulturtransfers. Jüdische Sportler zwischen NS-Deutschland und Palästina. Göttingen 2013.

GERTMANN, E./PEIFFER, L.: Im Schatten antisemitischer Diskriminierung und Verfolgung. Sportliche Begegnungen zwischen jüdischen Mannschaften aus Nazi-Deutschland und Erez Israel im Jahre 1937. In: PEIFFER, L./ZIMMERMANN, M. (Hrsg.): Sport als Element des Kulturtransfers. Jüdische Sportler zwischen NS-Deutschland und Palästina. Göttingen  2013, 99-134.

PEIFFER,, L./WERNER, N.: „Im Turnunterricht ist ganz neu, daß man möglichst hebräische Kommandos gebrauchen möchte”. Die Veränderung des Turnunterrichts an den jüdischen Schulen im nationalsozialistischen Deutschland. In: PEIFFER, L./ZIMMERMANN, M. (Hrsg.): Sport als Element des Kulturtransfers. Jüdische Sportler zwischen NS-Deutschland und Palästina. Göttingen  2013, 147-168.

PEIFFER,, L./WERNER, N.: Schulsport in Palästina von 1933 bis 1938 – im Spiegel von Berichten in deutsch-jüdischen Zeitungen. In: PEIFFER, L./ZIMMER­MANN, M. (Hrsg.): Sport als Element des Kulturtransfers. Jüdische Sportler zwischen NS-Deutschland und Palästina. Göttingen  2013, 169-174.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Jüdischer Sport und Sport der Juden in Deutschland. Eine kommentierte Bibliografie. Eine Weiterführung und Ergänzung. In: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 13 (2013) 2, 55-86.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Der Ausschluss jüdischer Mitglieder aus den deutschen Turn- und Sportvereinen im Spiegel von Verbandszeitschriften. In: NAGEL, M./ZIMMERMANN, M. (Hrsg.): Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte. Band II. Bremen 2013, 767-781.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Die Geschichte des jüdischen Sports in Westfalen vor und während der NS-Zeit. In: Westfälische Forschungen 63 (2013), 77-102.

2012

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Juden im Sport während des Nationalsozialismus. Ein historisches Handbuch für Niedersachsen und Bremen. Göttingen 2012.

BLECKING, D./PEIFFER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahrhundert der Lager‘. Profiteure, Opfer, Widerständler. Göttingen 2012.

PEIFFER, L.: Gretel Bergmann – „Spielball“ der Nazis. In: BLECKING, D./PEIF­FER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahrhundert der Lager‘. Profiteure, Widerständler und Opfer. Göttingen 2012, 149-156.

PEIFFER, L.: Berliner Polizeisportlerinnen trotzen der NS-Rassenpolitik. In: BLECKING, D./PEIFFER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahrhundert der Lager‘. Profiteure, Widerständler und Opfer. Göttingen 2012, 183-187.

PEIFFER, L.: Julius Hirsch – Der ermordete Nationalspieler. In: BLECKING, D./PEIFFER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahrhundert der Lager‘. Profiteure, Widerständler und Opfer. Göttingen 2012, 230-234.

PEIFFER, L.: Von Olympiasiegern zu „Reichsfeinden“ – Die Cousins Alfred und Gustav Felix Flatow. In: BLECKING, D./PEIFFER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahr­hundert der Lager‘. Profiteure, Widerständler und Opfer. Göttingen 2012, 255-260.

PEIFFER, L.: „Abschied vom Turnverein“ – Der Abschiedsbrief der Breslauer Turnerin Meta Fuß-Opet. In: BLECKING, D./PEIFFER, L. (Hrsg.): Sportler im ‚Jahr­­hundert der Lager‘. Profiteure, Widerständler und Opfer. Göttingen 2012, 275-279.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Die Exklusion jüdischer Mitglieder aus deutschen Turn- und Sportvereinen nach 1933. Eine Untersuchung verschiedener Mechanismen und Dynamisierungen. In: SCHMIECHEN-ACKERMANN, D. (Hrsg.): „Volksgemeinschaft“. Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‚Dritten Reich‘. Propaganda und Selbstmobilisierung im NS-Staat. Paderborn 2012, 199-210.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Ein Treffpunkt der Gemeinde: Sport im deutsch-jüdischen Sozialleben vor und nach 1933. In: Diner, D./Reuveni, G./Weiss, Y. (Hrsg.): Deutsche Zeiten. Geschichte und Lebenswelt. Festschrift zur Emeritierung von Moshe Zimmermann. Göttingen 2012, 141-159.

PEIFFER, L.: Turn- und Sportvereine im Nationalsozialismus. In: BENZ, W. (Hrsg.): Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart. Band 5: Organisationen, Institutionen, Bewegungen. Berlin/Boston 2012, 602-606.

PEIFFER, L.: Gretel Bergmann-Lambert. In: Stiftung Deutsche Sporthilfe (Hrsg.): Hall of Fame des deutschen Sports. Geschichte - Persönlichkeiten - Erfolge. Köln 2012, 76-81, sowie in: Hall of Fame des deutschen Sports (htt://www.hall-of-fame-sport.de/galerie/begruendung/73).

2011

PEIFFER, L.: Der Ausschluss der Juden 1933 aus deutschen Turn- und Sportvereinen und das Beschweigen nach 1945: Alte und neue Perspektiven deutscher Sporthistoriographie. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59 (2011) 3, 217-229.

PEIFFER, L.: Gretel Bergmann – gefeiert, verfolgt und dann vergessen? Leistungen und Schicksal einer jüdischen Sportlerin in Deutschland. In: Martin FURT­WÄNGLER, M./PFANZ-SPONAGEL, C./EHLERS, M. (Hrsg.): Nicht nur Sieg und Niederlage. Sport im deutschen Südwesten im 19. und 20. Jahrhundert. Oberrheinische Studien 28 (2011), 177-192.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Ein Teil der Gesellschaft – Jüdische Sportler in Berlin. In: KÜCHENMEISTER, D./SCHNEIDER, T. (Hrsg.): Emanzipation und Fußball. Berlin 2011, 55-70.

 2010

 

PEIFFER, L.: Studierende der „Deutschen Hochschule für Leibesübungen“ als Akteure der „Aktion wider den undeutschen Geist“ im Frühjahr 1933. In: SCHOEPS, J./TRESS, W. (Hrsg.): Verfemt und Verboten. Vorgeschichte und Folgen der Bücherverbrennungen 1933. Hildesheim 2010, 99-110.

PEIFFER, L.: Geschichtspolitik oder Erinnerungsarbeit. Der Julius Hirsch-Preis des Deutschen Fußball-Bundes. In: BLECKING, D./DEMBOWSKI, G. (Hrsg.): Der Ball ist bunt. Fußball, Migration und die Vielfalt der Identitäten in Deutschland. Frankfurt/M. 2010, 269-276.

PEIFFER, L.: Jüdische Sportlerinnen und Sportler in Deutschland: Ausgrenzung und Verfolgung im NS-Staat. In: Haus der Geschichte Baden-Württemberg (Hrsg.): „Vergessen die vielen Medaillen, vergessen die Kameradschaft“. Juden und Sport im deutschen Südwesten (Laupheimer Gespräche 2006). Heidelberg 2010, 147-159.

2009

PEIFFER, L.: Sport im Nationalsozialismus. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung. Eine kommentierte Bibliografie. 2. völlig überarbeitete und ergänzte Auflage Göttingen 2009.

PEIFFER, L.: Studierende der „Deutschen Hochschule für Leibesübungen“ als Akteure der „Aktion wider den undeutschen Geist“ im Frühjahr 1933. In: COURT, J./MÜLLER, A./SCHULTE, A. (Hrsg.): Jahrbuch 2008 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V.. Berlin 2010, 50-65.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Jüdischer Sport und Sport der Juden in Deutschland – eine kommentierte Bibliografie. Göttingen 2009.

PEIFFER, L.: Dienst am Volkskörper. Zur Rolle des Sports in der Zeit des Nationalsozialismus. In: Zeitungszeugen 17/2009.

KUHLMANN, D./PEIFFER, L.: Wiedervereinigung auf ganzer Linie? Die Entwicklung des Sportvereins vor und nach der Wende. In: Unimagazin. Zeitschrift der Leibniz Universität Hannover. 03-04/2009, 30-33.

PEIFFER, L./WAHLIG, H.: Aspekte einer Geschichte des jüdischen Sports im Gebiet des heutigen Niedersachsen/Bremen bis zum Jahre 1938. Erste Ergebnisse. In: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 9 (2009) 3, 79-92.

2008

PEIFFER, L.: „’Schulfeind’ Fußball hat gesiegt”. Die Einführung des Fußballs an den Schulen zur Zeit des Nationalsozialismus. In: HERZOG, M. (Hrsg.): Fußball zur Zeit des Nationalsozialismus. Alltag – Medien – Künste – Stars. Stuttgart 2008, 51-64.

PEIFFER, L./SCHULZE-MARMELING, D. (Hrsg.): Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im Nationalsozialismus. Göttingen 2008.

PEIFFER, L./SCHULZE-MARMELING, D.: Vorwort. In: PEIFFER, L./SCHULZE-MARMELING, D. (Hrsg.): Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im Nationalsozialismus. Göttingen 2008, 10-14.

PEIFFER, L./SCHULZE-MARMELING, D.: Der deutsche Fußball und die Politik 1900 bis 1954. Eine kleine Chronologie. In: PEIFFER, L./SCHULZE-MARME­LING, D. (Hrsg.): Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im Nationalsozialismus. Göttingen 2008, 16-44.

PEIFFER, L./RODE, J.C.: Hannover 96: Den Anweisungen des Reichssportführers „in jeder Hinsicht und freudig“ Folge leisten. In: PEIFFER, L./SCHULZE-MAR­ME­LING, D. (Hrsg.): Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im Nationalsozialismus. Göttingen 2008, 427-432.

PEIFFER, L.: Die Feldpostbriefe des Reichssportführers. In: PEIFFER, L./SCHUL­ZE-MARMELING, D. (Hrsg.): Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im National­sozialismus. Göttingen 2008, 467-472.

PEIFFER, L.: Gefeiert, verfolgt, ermordet – und dann vergessen? Das Schicksal des Julius Hirsch und anderer jüdischer Sportler. In: nurinst 2008.  Beiträge zur deutschen und jüdischen Geschichte. Jahrbuch des Nürnberger Instituts für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Jim G. Tobias und Peter Zinke. Nürnberg 2008, 49-62.

PEIFFER, A./PEIFFER, L.: „Zuerst spielten wir auf Korbballständer und mit einem Fußball ...“. 50 Jahre Basketball in Westerstede (1958-2008). Göttingen 2008.

2007

PEIFFER, L.: Turnende Schneeschuhwanderer – schneeschuhwandernde Turner? Vom Skilaufen in der Deutschen Turnerschaft. In: FdSnow  30/2007, 39-43.

PEIFFER, L.: „... unser Verein ist judenfrei“ – Die Rolle der deutschen Turn- und Sport­bewegung in dem politischen und gesellschaftlichen Wandlungsprozess nach dem 30. Januar 1933. In: Historical Social Research 32 (2007) 1, 92-109.

PEIFFER, L.: Kontinuität und Diskontinuität: Richtlinien für Leibeserziehung in deutschen Jungenschulen 1937. In: LÄMMER, M./MERTIN, E./TERRET, T. (Eds.): New Aspects of Sport History (Proceedings of the 9th ISHPES Congress Cologne, Germany 2005). St. Augustin 2007, 74-83.

PEIFFER, L.: Wie hat sich die Theorie der Leibeserziehung zwischen 1933 und 1945 dem Phänomen Fußball genähert? In: COURT, J./MÜLLER, A../WACKER, C. (Hrsg.): Jahrbuch 2006 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e. V. Fußballsport und Wissenschaftsgeschichte. Münster 2007, 78-88.

PEIFFER, L.: Franz Wilhelm Metz (1817-1901) – ein niedersächsischer Turnvater. In: Der Präsident des Niedersächsischen Landtages (Hrsg.): Landesgeschichte im Landtag. Hannover 2007, 710-713.

2006

PEIFFER, L.: Reichs- und Preußisches Ministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung (Hrsg.): Richtlinien für die Leibeserziehung an Jungenschulen (1937). In: COURT, J./MEINBERG, E. (Hrsg.): Klassiker und Wegbereiter der Sportwissenschaft. Stuttgart 2006, 249-261.

PEIFFER, L.: Spiel ohne Regeln. Die Anfänge des Fußballspiels in Hannover. In: Unimagazin. Zeitschrift der Universität Hannover 1/2-2006, 4-8.

PEIFFER, L./PILZ, G. A. (Hrsg.): Weltspiel - Station Hannover. Fußball, Rugby, Athletik. Hannover 2006.

PEIFFER, L.: „... und fertig war der ‚Schweineball’“. Die Anfänge des Fußballspiels in Hannover. In: PEIFFER, L./PILZ, G. A. (Hrsg.): Weltspiel - Station Hannover. Fußball, Rugby, Athletik. Hannover 2006, 10-13.

PEIFFER, L.: Der Beginn der sportlichen Rivalität zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig. In: PEIFFER, L./PILZ, G. A. (Hrsg.): Weltspiel - Station Hannover. Fußball, Rugby, Athletik. Hannover 2006, 14-18.

PEIFFER, L.: Die Anfänge der Athletik. In: PEIFFER, L./PILZ, G. A. (Hrsg.): Weltspiel - Station Hannover. Fußball, Rugby, Athletik. Hannover 2006, 24-25.

PEIFFER, L.: „Wir haben uns eingereiht in die neue Front“. Turnen und Turn­unterricht in Westfalen in der NS-Zeit. In: PERREFORT, M./LENZ-WEBER, D. (Hrsg.): SportGeist. Die Kulturgeschichte von Turnen und Sport in Westfalen. Hamm 2006, 169-185.

2005

PEIFFER, L.: Der Einfluss des amerikanischen Sports auf die deutsche Sport­bewegung am Beispiel des Basketballspiels. In: BUSCHMANN, J./WASSONG, S./Carl und Liselott Diem-Archiv (Hrsg.): Karl Lennartz. Langlauf durch die olympische Geschichte. Band 1: Festschrift. Köln 2005, 521-530.

PEIFFER, L.: Vom Soldatensport zum Volkssport. Das Militär als Katalysator der Popularisierung des Skilaufs. In: HERZOG, M. (Hrsg.): Skilauf – Volkssport – Medienzirkus. Skisport als Kulturphänomen. Stuttgart 2005, 69-94.

PEIFFER, L.: Ein dunkles Kapitel der Sportgeschichte. Jüdische Sportlerinnen und Sportler in Deutschland: Ausgrenzung und Verfolgung im NS-Staat. In: Olympisches Feuer. Zeitschrift des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland und der Deutschen Olympischen Gesellschaft 5/2005, 44-47.

 2004

PEIFFER, L.: Sport im Nationalsozialismus. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung. Eine kommentierte Bibliografie. Göttingen 2004.

PEIFFER, L.: Kinderwelt ist Bewegungswelt. „Toben macht schlau“ – Ganzheitlich orientierte Bewegungserziehung beugt Defiziten vor. In: UniMagazin Hannover 1/2 - 2004, 50-53.

PEIFFER, L.: Willi Daume. In: RÖTHIG, P./PROHL, R. u.a. (Hrsg.): Sport­wissen­schaftliches Lexikon. 7., völlig neubearb. Auflage Schorndorf 2004, 124-125.

BERNETT, H./PEIFFER, L.: Edmund Neuendorff. In: RÖTHIG, P./PROHL, R. u.a. (Hrsg.): Sportwissenschaftliches Lexikon. 7., völlig neubearb. Auflage Schorndorf 2004, 403-404.

PEIFFER, L./PILZ, G.A. (Hrsg.): Das Wunder aus Hannover. Hannover 96 – 50 Jahre Deutscher Fußballmeister. Hannover 2004.

PEIFFER, L./PILZ, G. A.: „Die Geschichte mahnt uns. Wir sollten auf dem Weg in die Zukunft nicht den Blick in die Vergangenheit vergessen“. In: PEIFFER, L./PILZ, G.A. (Hrsg.): Das Wunder aus Hannover. Hannover 96 – 50 Jahre Deutscher Fußballmeister. Hannover 2004, 10-11.

PEIFFER, L.: Vom Beginn mit dem Rugbyball im Jahre 1896 bis zum Gewinn der Deutschen Fußballmeisterschaft im Jahre 1954. Kurzer Abriss der Geschichte des ‚Hannoverschen Sport-Verein von 1896’. In: PEIFFER, L./PILZ, G.A. (Hrsg.): Das Wunder aus Hannover. Hannover 96 – 50 Jahre Deutscher Fußballmeister. Hannover 2004, 12-20.

PEIFFER, L.: König Otto von Griechenland, das Münchner Oktoberfest und die ersten Olympischen Spiele 1896 in Athen. In: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 4 (2004) 2, 33-48.

BUSS, W./PEIFFER, L.: Es gilt das Primat der Politik – Erwiderung zu dem Beitrag von Sven Güldenpfennig in diesem Heft. In: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 4 (2004) 2, 117-122.

PEIFFER, L.: Turnbewegung in Deutschland 1918-1945. In: WAIC, M. (Hrsg.): Die Deutschen und Tschechen in der Welt des Turnens und des Sports. Prag 2004, 477-500.

PEIFFER, L.: Willi Daume im Fokus sportwissenschaftlicher Forschung. In: BÜCH, M.-P./GRUPE, O./HÖFER, A. (Red.): Willi Daume. Olympische Dimensionen. Bonn 2004, 75-84.

PEIFFER, L.: Vor 70 Jahren: Hitlers Machtergreifung und die Folgen für jüdische Sportler und Sportlerinnen. In: ACHILLES, K. (Red.): Streifzug durch die Sportgeschichte. Festschrift zur Verabschiedung von Prof. Dr. Harald Braun. Bremen 2004, 353-373.

2003

TEICHLER, H.J./BUSS, W./PEIFFER, L.: Archive und Quellen zum Sport in der SBZ/DDR (Wissenschaftliche Berichte und Materialien, hrsg. vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft, 2003/01). Köln 2003.

PEIFFER, L./FINK, M.: Zum aktuellen Forschungsstand der Geschichte von Körperkultur und Sport in der DDR. Eine kommentierte Bibliografie (Wissenschaftliche Berichte und Materialien, hrsg. vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft, 2003/03). Köln 2003.

PEIFFER, L.: Deutsche Turnfeste – im Trend politischer und gesellschaftlicher Ent­wicklungen? In: Teichler, H. J. (Hrsg.): Moden und Trends im Sport und in der Sportgeschichtsschreibung (Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 8.-10. Juni 2001 in Potsdam). Hamburg 2003, 127-142.

PEIFFER, L.: Vor 60 Jahren: Aufruf des Reichssportführers „Skier für die Ostfront!“ – 155 Skier wurden in Oldenburg ‚gespendet‘. In: Das Land Oldenburg. Mitteilungsblatt der Oldenburgischen Landschaft Nr. 115/ 2003, 3-5.

2002

PEIFFER, L.: „Ski für die Ostfront“. Der Aufruf des Reichs­sport­führers im Winter 1941/42 und die Konse­quen­zen für die Entwicklung des Skisports in Deutschland. In: SportZeiten 2 (2002) 1, 53-64.

PEIFFER, L.: Die Madrider Entscheidung des IOC im Oktober 1965. Ein Wendepunkt in der Geschichte der deutsch-deutschen Sportbeziehungen. In: Krüger, A./Buss, W. (Hrsg.): Transformationen: Kontinuitäten und Veränderungen in der Sportgeschichte. Transformations: Continuity and Chance in Sport History. Bd II. Hoya 2002, 118-124.

PEIFFER, L.: „Pundsack war der erste Lehrer, der vor Beginn des Turnens seinen Rock ablegte“ ‑ Impressionen vom Turnunterricht an Volksschulen in den 20er Jahren im Land Oldenburg. In: Jurek, T. (Red.): Studia Z Dziejow Kultury Fizycznej. Gorzow Wlkp. 2002, 689-697.

PEIFFER, L.: „German, donate yours skis for the war against the communits!“ The Nazi party’s campaign ‚Skis for the Eastern Front‘ in the winter of 1941-42 and it’s consequences for the skiing in Germany. In: Allen, E.J.B. (Ed.): International Ski History Congress 2002. Collected Papers. New Hartford/USA 2002, 221-225.

2001

NIEWERTH, T. / PEIFFER, L.: „Jüdischer Sport in Deutschland“ - eine kommentierte Bibliografie. In: SportZeit 1 (2001) 2, 81-106.

PEIFFER, L.: Die Olympischen Sommerspiele `72 in München. „Sportlicher Systemvergleich auf dem Boden des Klassenfeindes“. In: KRÜGER, M. (Hrsg.): Olympische Spiele: Bilanz und Perspektiven im 21. Jahrhundert. Münster 2001, 90-109.

DWERTMANN, H./ PEIFFER, L.: Zwischen Kontinuität, systematischem Neuaufbau und Transformation. Willi Daume – das „neue“ Gesicht im bundesrepublikanischen Sport. In: KRÜGER, M. (Hrsg.): Transformation des deutschen Sports seit 1939. Hamburg 2001, 135-151.

PEIFFER, L.: Die Transformation des NS-Schulsports in den Schulsport des Nachkriegsdeutschland. In: KRÜGER, M. (Hrsg.): Transformation des deutschen Sports seit 1939. Hamburg 2001, 195-210.

PEIFFER, L.: „Unser Turnunterricht muß wieder einen politisch-pädagogischen, einen patriotischen Inhalt erhalten...“. Zur Entwicklung des Schulsports in der SBZ/DDR. In: BUSS, W./BECKER, C. (Hrsg.): Der Sport in der SBZ und frühen DDR (1945-1965). Schorndorf 2001, 369-396.

DWERTMANN, H./PEIFFER, L.: Willi Daume – Eine Bibliografie seiner Schriften, Reden und Interviews (Wissenschaftliche Berichte und Materialien, hrsg. vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft, 2001/08). Köln 2001.

PEIFFER, L.: Die Ausgrenzung und Zerschlagung des jüdischen Sports in Deutschland am Beispiel Hannover. In: HOGENOVA, A. (Hrsg.): K Problematice Jinakosti. Sport, olympismus, nacionalismus a sjednoceni Evropy. Praha 2001, 145-154.

2000

PEIFFER, N. / WOLF, N. (Hrsg.): Partner für eine bewegte Kindheit. Celle 2000.

PEIFFER, L.: Einführung in das Tagungsthema. In: PEIFFER, L. / WOLF, N. (Hrsg.): Partner für eine bewegte Kindheit. Celle 2000, 21-27.

BECKER, C. / BUSS, W. / PEIFFER, L.: Sport and Physical Activity in Nationalistic Europe. In: POLIDORO, J. R. (Ed.): Sport and Physical Activity in the Modern World. Boston u.a. 2000, 26-53.

PEIFFER, L.: Die deutschen Turnfeste. In: BEHRENDT, M./STEINS, G.: Sport­(ge­schichte) in Museen und Archiven. Berichte und Materialien. Hrsg. vom Sportmuseum Berlin und dem Forum für Sportgeschichte – Förderverein für das Sportmuseum Berlin (Sporthistorische Blätter 7/8). Berlin 2000, 216-222.

1999

PEIFFER, L.: Statt „Langweilen“, „Abhängen“ oder „Video’s reinziehen“ - „Basketball um Mitternacht“. Erfahrungen in einer niedersächsischen Kleinstadt. In: FERGER, K./GISSEL, N. (Hrsg.): „Zwischen Trainerbank und Lehrarbeit“. Festschrift für Hannes Neumann. Gießen 1999, 85-95.

PEIFFER, L.: „Auf zur Gefolgschaft und zur Tat!“ Deutsche Turnerschaft und Nationalsozialismus - zwischen Selbstgleichschaltung und Selbstbehauptung? In: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK) 35 (1999) 4, 530-548.

1998

PEIFFER, L./ PEIFFER, U.: Bericht über die Zukunftswerkstatt „Lebens- und Bewegungswelten junger Menschen in Westerstede“. Eine Herausforderung für die Kommune. Westerstede 1998, Manuskriptdruck, 17 S. und Anhang.

PILZ, G. A./ PEIFFER, L.: Mitternachtssport in Mühlenberg. Erfahrungen und Perspektiven aus praktischer Arbeit und wissenschaftlicher Begleitung. Hannover 1998, Manuskriptdruck, 51 S.

PEIFFER, L.: 100 Jahre Olympische Spiele 1896-1996. Ein Literaturbericht aus sporthistorischer Sicht. In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 12 (1998) 1, 48-63.

PEIFFER, L./ BEHOLZ, G./ STREILEIN, R.: SG-LIT - eine sporthistorische Literaturdatenbank. In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 12 (1998) 2, 57-74.

PEIFFER, L.: „(Lebensalter x 2 + Größenalter + Gewichtsalter) : 4 = Wettbewerbs­alter“. Historische Aspekte zur aktuellen Diskussion über Bewerten und Zensieren im Sportunterricht. In: GISSEL, N. (Hrsg.): Leistung im Wandel. Hamburg 1998, 111-124.

PILZ, G./ PEIFFER, L.: Mitternachtssport im sozialen Brennpunkt. In: deutsche jugend 46 (1998) 12, 513-520.

1997

PEIFFER, L. (Hrsg.): Kindliche Bewegungswelt im High-Tech-Zeitalter - 4. Symposium der Deutschen Olympischen Gesellschaft. Celle 1997.

PEIFFER, L.: Eröffnung des Symposiums und Einführung in das Tagungsthema. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Kindliche Bewegungswelt im High-Tech-Zeitalter. Celle 1997, 11-16.

1996

PEIFFER, L./ PILZ, G.A. (Hrsg.): Hannover 96. 100 Jahre - Macht an der Leine. Hannover 1996.

PEIFFER, L./ TOBIAS, S.: „Das furchtlose Zugreifen - die den 96ern von jeher eigen gewesene Eigentümlichkeit“. Die Zeit der Gründerjahre bis zum Ersten Weltkrieg. In: PEIFFER, L./ PILZ, G.A. (Hrsg.): Hannover 96. 100 Jahre - Macht an der Leine. Hannover 1996, 14-55.

BECKER, C./ PEIFFER, L.: Vom „Hipp-Hipp-Hurra“ zum „Sieg Heil“. Hannover 96 in der NS-Zeit. In: PEIFFER, L./ PILZ, G.A. (Hrsg.): Hannover 96. 100 Jahre - Macht an der Leine. Hannover 1996, 81-116.

PEIFFER, L./ SCHRÖDER, D./ TOBIAS, S.: Der Weg aus den Trümmern zu großen Erfolgen. Die Zeit des Wiederaufbaus und der „Goldenen Sixties“ der Leichtathletik. In: PEIFFER, L./ PILZ, G.A. (Hrsg.): Hannover 96. 100 Jahre - Macht an der Leine. Hannover 1996, 117-158.

PEIFFER, L./ PILZ, G.A.: Aus der Geschichte lernen? In die Zukunft blicken! In: PEIFFER, L./ PILZ, G.A. (Hrsg.): Hannover 96. 100 Jahre - Macht an der Leine. Hannover 1996, 307-310.

PEIFFER, L.: Eine eklektizistische Mixtur - Coubertins Reaktivierung der Olympischen Spiele. In: Sportpädagogik 20 (1996) 3, 12-15.

PEIFFER, L.: Olympia und die Deutschen. In: Sportpädagogik 20 (1996) 3, 16-19.

BUSS, W./ PEIFFER, L.: Widersprüche als Kontinuitätsmerkmal: die Olympische Bewegung unter Samaranch. In: Sportpädagogik 20 (1996) 3, 20-22.

PEIFFER, L.: Am „Berg der Segelflieger“ ging es auf und ab.  In: NITSCH, F./ LUTZ, R. (Hrsg.): Sport, Bildung und Demokratie. Fünfzig Jahre „Sport für alle“ im Landessportbund Hessen. Marburg 1996, 244-247.

1995

NITSCH, F./ PEIFFER, L. (Hrsg.): Die roten Turnbrüder. Marburg 1995.

PEIFFER, L.: Basketball - Ein Sportspiel mit wechselnder Geschichte. In: Sportpädagogik 19 (1995) 1, 23-29.

1994

PEIFFER, L./ TREBELS, A. H.: Turnfeste - Modelle für das Schulleben? In: Sportpädagogik 18 (1994) 3, 19-27.

PEIFFER, L.: „Der Geist, auf den sich die Turner heute berufen, (ist) veraltet und schädlich“. Die politischen Vorbehalte der Alliierten Hohen Kommission gegen die Gründung des Deutschen Turner-Bundes. In: DEPLACE, J.-M./ SPITZER, G./ TREUTEIN, G. (Hrsg.): Sport und Sportunterricht in Frankreich und Deutschland in zeitgeschichtlicher Perspektive. Aachen 1994, 194-197.

1993

PEIFFER, L.: „Soldatische Haltung in Auftreten und Sprache ist beim Turnunterricht selbstverständlich“. Die Militarisierung und Disziplinierung des Schulsports. In: HERMANN, U./NASSEN, U. (Hrsg.): Formative Ästhetik im Nationalsozialismus. (Zeitschrift für Pädagogik. 31. Beiheft). Weinheim/Basel 1993, 181-196.

PEIFFER, L.: Gegen Einseitigkeit und das ewige Einerlei: Friedrich-Ludwig Jahn und das Deutsche Turnfest. In: FRICKE, D. u. a. (Red.): Jahnschule - Jahrbuch Schuljahr 1992/93. Hamburg 1993, 119-121.

PEIFFER, L.: Körperzucht und Körpererziehung im Dritten Reich. In: Sportmuseum Berlin (Hrsg.): Sportstadt Berlin in Geschichte und Gegenwart (Jahrbuch 1993 des Sportmuseums Berlin). Berlin 1993, 178-191.

1992

PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992.

PEIFFER, L.: Vom „Unterausschuß“ der Deutschen Turnerschaft zum Jugendvorstand im Deutschen Turner-Bund. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 22-36.

PEIFFER, L./ STILLER, E.: Oscar Drees - Bundesjugendleiter im Arbeiter- Turn- und Sportbund. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 90-93.

PEIFFER, L.: „Wider dem undeutschen Geist“. Aufruf zur Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 116-117.

PEIFFER, L.: Turnerjugend bei Deutschen Turnfesten. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 198-202.

PEIFFER, L.: Karl Scheller - der „Bundestanzmeister“. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 277-279.

PEIFFER, L.: Chronik der Deutschen Turnerjugend. In: PEIFFER, L. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Deutschen Turnerjugend. Essen 1992, 303-308.

PEIFFER, L.: Die antiken Olympischen Spiele. In: Nationales Olympisches Komitee für Deutschland (Hrsg.): Olympische Erziehung in der Schule unter besonderer Berücksichtigung des Fair-Play-Gedankens. Frankfurt 1992, 11-17.

1991

PEIFFER, L.: Persönlichkeiten des Turnens: Oscar Drees - Der „Einiger der neuen deutschen Turnbewegung“ nach dem Zweiten Weltkrieg. In: Deutsches Turnen 136 (1991) 1, 26-27.

PEIFFER, L.: Jubiläumsfestschriften der Wassersportverbände und -vereine. Eine Sammelbesprechung. In: Sportwissenschaft 21 (1991), 310-314.

PEIFFER, L.: Skisport. In: DSB (Hrsg.): Die Gründerjahre des Deutschen Sportbundes. Wege aus der Not zur Einheit. Bd. 2. Schorndorf 1991, 206-210.

1990

PEIFFER, L./ SPITZER, G.: „Sport im Nationalsozialismus“ - im Spiegel der sporthistorischen Forschung. Eine kommentierte Biographie. In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 4 (1990) 1, 35-74.

PEIFFER, L.: Neuanfangen oder weitermachen - aber wie? Zur Situation des Schulsports nach dem Kriege. In: Deutscher Sportbund (Hrsg.): Die Gründerjahre des Deutschen Sportbundes. Wege aus der Not zur Einheit. Bd. 1. Schorndorf 1990, 281-291

PEIFFER, L./ JUNKEREIT, R.: Oscar Drees (1889-1968). In: Deutscher Sportbund (Hrsg.): Die Gründerjahre des Deutschen Sportbundes. Wege aus der Not zur Einheit. Bd. 1. Schorndorf 1990, 347-353.

1989

PEIFFER, L.: „Ich habe Lust im weiten Feld zu streiten mit dem Feind ...“. Die Militarisierung des Schulsports. In: ROßMANN, W./ SCHMITT-SASSE, J. (Hrsg.): AchtungFertigLos. Vorkrieg 1935-1939. Berlin 1989, 39-42.

BARTH, M./ PEIFFER, L.: Wintersport im Harz. Stationen einer Entwicklung (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, hrsg. v. Nieders. Institut für Sport­geschichte Hoya e. V.). Duderstadt 1989.

PEIFFER, L.: Von der Gleichschaltung zur Auflösung: Das Ende der Deutschen Tur­nerschaft 1936. In: LÄMMER, M. (Hrsg.): 175 Jahre Hasenheide - Stationen der deutschen Turnbewegung. Köln 1988 (recte 1989), 35-45.

PEIFFER, L. (Hrsg.): Die erstrittene Einheit - Von der ADS zum DSB (1948-1950). Bericht der 2. Hoyaer Tagung zur Entwicklung des Nachkriegssports in Deutschland. Duderstadt 1989.

PEIFFER, L.: Hermannsfeier und Hermannslauf der Deutschen Turnerschaft im Jahre 1925. In: LÄMMER, M./ RENSON, R./ RIORDAN, J. (Red.): Proceedings of the XII HISPA Congress Gubbio/Italy. Sankt Augustin 1989, 137-142 und Stadion XII/XIII (1986/87), 137-142.

1988

PEIFFER, L.: Zur Turnkunst gehören sehr wesentlich die Turnspiele. In: Deutsches Turnen 133 (1988) 10, 6-7.

1987

PEIFFER, L.: Turnunterricht im Dritten Reich - Erziehung für den Krieg? Der schu­lische Alltag des Turnunterrichts an den höheren Jungenschulen der Provinz Westfalen vor dem Hintergrund seiner politisch-ideologischen und administrativen Funktionalisierung. Köln 1987.

PEIFFER, L.: Carl Diem und der Sport in der Zeit des Nationalsozialismus. Anmerkungen zu den Schriften Carl Diems über ein von ihm persönlich erlebtes und mitgestaltetes Kapitel der jüngsten deutschen Sportgeschichte.  In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 1 (1987) 1, 92-104.

PEIFFER, L./ VOGT, M.: Basketball - ein Stiefkind der deutschen Turn- und Sportbewegung? Zur Geschichte des Basketballspiels in Deutschland. In: JOHN, H.-G. (Red.): Vom Verein zum Verband - Die Gründerzeit des Sports in Deutschland. (dvs-protokolle 27). Clausthal-Zellerfeld 1987, 102-132.

PEIFFER, L.: Deutsche Turnerschaft im Jahre 1925: Hermannsfeier und Her­manns­lauf. In: Deutsches Turnen 132 (1987) 9, 36-37; 10, 32-33.

PEIFFER, L.: „Volk, Wehr, Rasse und Führertum“ - die neuen Leitziele für den Turn­unterricht vor 50 Jahren und die ersten Auseinandersetzungen mit dieser ´Erblast` in der Lehrplandiskussion der Nachkriegszeit. In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 1 (1987) 3, 41-56.

PEIFFER, L.: „Wir turnen, um unseren Körper kräftig, widerstandsfähig und geschmeidig zu machen“. In: TEICHLER, H. J./ HAUK, G. (Hrsg.): Illustrierte Geschichte des Arbeitersports. Bonn 1987, 140-145.

PEIFFER, L.: Die sozial- und gesundheitspolitische Funktion des Spielnachmittags im System des Weimarer Schulturnens. In: GESSMANN, R. (Hrsg.): Schulische Leibesübungen zur Zeit der Weimarer Republik. Köln 1987, 70-96.

1986

PEIFFER, L.: „Ja, dann wurde zusätzlich gedietet!“ - Die Praxis des Dietwesens im Deutschen Reichsbund für Leibesübungen im Spiegel zeitgenössischer Berichte. In: SCHMIDT, D./ SPITZER, G. (Hrsg.): Sport zwischen Eigenständigkeit und Fremdbestimmung. Festschrift für Hajo Bernett. Bonn 1986, 248-262.

BERNETT, H./ BUSS, W./ JOHN, H.-G./ PEIFFER, L.: Die Geschichte der Sportarten aus der Sicht der materialistischen „Geschichtspropaganda“. In: Sportwissenschaft 16 (1986), 91-98.

BUSS, W./ PEIFFER, L.: 50 Jahre Hochschulsportordnung - Eine Studie zu Anspruch und Wirklichkeit nationalsozialistischer Sportpolitik.  In: Sportwissenschaft 16 (1986), 38-60.

PEIFFER, L.: „Die geschichtliche Sendung der DT erfüllt?“ - Vom Ende der Deutschen Turnerschaft. In: Deutsches Turnen 131 (1986) 12, 30-31.

1985

PEIFFER, L.: Das Amt ‚K‘ und seine nachgeordneten regionalen Dienststellen. Kreissportlehrer im Regierungsbezirk Osnabrück. Ein Beitrag zur Alltagsgeschichte des Schulturnens im Nationalsozialismus. In: BUSS, W./KRÜGER, A. (Hrsg.): Sportgeschichte: Traditionspflege und Wertewandel. Festschrift zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Wilhelm Henze. Duderstadt 1985, 197-211.

1984

PEIFFER, L.: Medienpaket „Unser Schulsportfest - Planung und Durchführung eines Schulsportfestes an einer Grundschule“:

                Unser Schulsportfest. Super-8-Tonfilm, 25 Min.

                Unser Schulsportfest. Dia-Reihe mit 51 Bildern.

                Planung und Durchführung eines Schulsportfestes an einer Grundschule. In: Turnen + Sport 58 (1984) 2, 27-31.

                Bundesjugendspiele - aber anders. In: Grundschule 16 (1984) 3, 24-28.

PEIFFER, L.: Einflüsse und Auswirkungen des 1. Weltkrieges auf die Mitgliederentwicklung in der Deutschen Turnerschaft und dem Arbeiter- Turn- und Sportbund. In: KRÜGER, A. (Hrsg.): Die Entwicklung der Turn- und Sportvereine (Forum für Sportgeschichte, Jahrbuch 1983). Berlin 1984, 92-104.

1983

LICHTENAUER, P./ PEIFFER, L.: Dissonanzen im Anfängerbasketball.  In: Sportunterricht 32 (1983), 152-155.

ASCHEBROCK, H./ HÜBNER, H./ PEIFFER, L.: Richtlinien für das Jahr 2000? Aspekte einer kritischen Analyse der neuen Richtlinien für den Schulsport in Nordrhein-Westfalen. In: Sportunterricht 32 (1983), 332-338.

LICHTENAUER, P./ PEIFFER, L.: Spielenlernen und kognitives Gleichgewicht. Ein Beitrag zur Problematik von Vermittlungsmodellen am Beispiel des Basketballspielen-Lernens. In: Göhner/Karl (Red.): 5. Sportwissenschaftlicher Hochschultag - Kurzreferate (dvs-protokolle 7). Clausthal-Zellerfeld 1983, 36-40.

PEIFFER, L.: Stichwort „Sportgeschichte“. In: SCHULKE, H. J. (Hrsg.): Kritische Stichwörter zum Sport. München 1983 (UTB 1190), 36-43.

1982

PEIFFER, L.: Das Interview - Welche Bedeutung hat diese Methode der empirischen Sozialforschung für die sporthistorische Forschung im Bereich der Zeitgeschichte? In: BERNETT, H. / JOHN, H.-G. (Red.): Schulsport und Sportlehrerausbildung in der NS-Zeit. Methodologische Probleme der Zeitgeschichtsforschung. (dvs-protokolle 4/5). Clausthal-Zellerfeld 1982, 94-115.

ASCHEBROCK, H./ HÜBNER, H./ PEIFFER, L.: Organisations- und inhaltskritische Analyse der neuen Richtlinien für den Schulsport in Nordrhein-Westfalen - Ein erster Beitrag. Münster 1982.

1981

PEIFFER, L.: Soziales Lernen und Notengebung. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. Münster 1981 (unveröffentl. Zwischenbericht, 88 S.).

1980

PEIFFER, L. (Bearb.): Carl Diem - Der Deutsche Sport in der Zeit des Nationalsozialismus. Köln 1980.

PEIFFER, L./ STORK, H. M.: TCHOUK-BALL - Didaktisch-methodische Anmerkungen zu einem neuen Ballspiel. In: Turnen und Sport 54 (1980) 4, 76-78. 

LANGENFELD, H./ ASCHEBROCK, H./ PEIFFER, L./ STORK, H. M.: Welche Konsequenzen hat das Leistungsfach Sport für den Schulsport und die Sportlehrerausbildung. In: ADL (Hrsg.): Theorie in der Sportpraxis. Schorndorf 1980, 108-115.

1979

PEIFFER, L./ STORK, H. M.: TCHOUK-BALL - praktisch. In: Lehrhilfen für den Sportunterricht 9/1979, 136-138.

1978

LANGENFELD, H./ PEIFFER, L./ STORK, H. M.: Empfehlungen für das wissenschaftliche Arbeiten. In: Einführung in das sportpädagogische Studium. Ahrensburg 19782, 25-41.

ASCHEBROCK, H./ PEIFFER, L.: Aspekte der Schulsportmisere. In: Einführung in das sportpädagogische Studium. Ahrensburg 19782, 87-101.

PEIFFER, L./ STORK, H. M.: Ziele der Sportlehrerausbildung im Vergleich zur Trainerausbildung - Versuch einer Abgrenzung. In: Einführung in das sportpädagogische Studium. Ahrensburg 19782, 243-251.

HAHN, E./ KALB, G./ PEIFFER, L. (Red.): Kind und Bewegung. (Schriftenreihe des BISP, Bd. 19).Schorndorf 1978.

SCHULZ, H./ PEIFFER, L./ KALB, G. (Hrsg.): Turnen und Spielen mit Musik für Kinder im Elementar- und Primärbereich. Celle 1978.

PEIFFER, L.: Probleme einer frühzeitigen motorischen Leistungsförderung. In: Turnen und Spielen mit Musik für Kinder im Elementar- und Primarbereich. Celle 1978, 102-106.

PEIFFER, L.: Der Turnspielgedanke in Jahns System der ´Deutschen Turnkunst`. In: Deutscher Turnerbund 1977/78 - Jahrbuch der Turnkunst. Celle 1978, 10-16.

PEIFFER, L./ STORK, H. M.: TCHOUK-BALL - das non-aggressive Ballspiel. In: Zeitschrift für Sportpädagogik 2 (1978) 4, 460-466.

1977

LANGENFELD, H./ ASCHEBROCK, H./ PEIFFER, L./ STORK, H. M. (Hrsg.): Einführung in das sportpädagogische Studium. Ahrensburg 1977, 19782.

1975

PEIFFER, L.: Adolf Hitlers Rede auf dem Turnfest 1933. In: Turnerjugend 1975, H. 7/8, 136-137.

PEIFFER, L.: Zur Vorgeschichte der Richtlinien für den Neuaufbau des deutschen Sports vom 24.5.1933. In: Stadion I, 2 (1975), 377-396.

PEIFFER, L.: Hitler auf dem Turnfest 1933. In: RENSON/ DE NAYER/ OSTYN (Hrsg.): The History, the Evolution and Diffusion of Sports and Games in different Cultures. Proceedings of the 4th International HISPA Seminar. Leuven 1976, 452-461.

PEIFFER, L.: Das politische Engagement der Deutschen Turnbewegung. In: Turnerjugend 1976, H. 4/5, 86-87.

PEIFFER, L.: Die Deutsche Turnerschaft - Ihre politische Stellung in der Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus. Ahrensburg 1976.

1974

PEIFFER, L.: Hans von Tschammer und Osten - Reichssportführer im Dritten Reich. Anmerkungen zu dem gleichnamigen Buch von D. Steinhöfer. In: Sportunterricht 23 (1974), 351-353.